Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2016 angezeigt.

~ Nr. 104 - Noël II... ~

... oder was tut Frau, wenn der Seifenleim partout nicht andicken und ich eine Einleger-Seife machen will?? Schon eine verrückte Welt, wenn der Leim andicken soll tut er es nicht und wenn nicht, dann habe ich innert Kürze ein dicken Griessbrei 🙄...

Und so watet das Tannenbäumchen meiner Noël II eben in der Erde als oben drauf 😉. Übrigens ist der untere SL einzig und allein durch das PÖ Christmas Spice verfärbt und ich hoffe doch schwer, dass er noch etwas dunkler wird mit der Zeit... Auf jeden Fall ist es ein Srifchen, was mir sehr gut gefällt, so glatt und fein ✨🙏🏼😍💖. 




Das Rezept:  28% Raps HO 28% Kokos 17% Straussenfett 13% Sheabutter 8% Rizinus 6% Jojoba ÜF bei 11% Wasseranteil 22% Zucker, Salz und Kaolincreme  UMU DreamyAquamarine und SilverBlue PÖ unten Christmas Spice PÖ Rest: Incense & Myrrhe und wenig Orangenblüte Form: Linchen
Danke für's Gucken und bis bald wieder in der Seifenküche 😘😘

~ Nr. 103 - Noël die 1. ~

ÖVom Duft der letzten Seife bin ich in Vorweihnacht-Stimmung gekommen🌲 und habe mir gedacht, Zeit wäre es ja, ein Weihnachtsseiflein zu sieden. Also gedacht, getan 😊.
Mit den Farben bin ich nicht so zufrieden, aber seht selbst:






Das Rezept:  28% Olivenöl 24% Kokosöl 18% Schaffett 12% Arganöl 10% Sheabutter 8% Rizinusöl ÜF 12% ZS, Zucker und Salz Kaolincreme PÖ Nag Champa (das ich irgendwie auch nicht den Burner finde 🙊) UMU GoldSparks und SparklingGold UMU AntiqueGoldBrown
Der SL ist trotz einem Wasseranteil von 20% sehr lange flüssig geblieben. Die Schaumqualität und -stabilität gefällt mir jedoch nicht so gut, aber vielleicht entwickelt es sich ja mit der Reifezeit noch ein bisschen besser?! Mal gucken ☺️ und mich in Geduld üben 🙏🏼. 
Geniesst das Leben🖖🏼!

~ Nr. 102 - SheaSchafBömbchen ~

Da ich noch etwas Schaffett und viel Sheabutter übrig habe, lag es nahe, dass ich mal wieder Sheabutter verseife. In den letzten Seifen hat mir der SL jedoch immer so schnell angezogen mit Shea, dass ich die Flüssigkeitsmenge auf 28% hoch geschraubt habe. Das Seifchen gefällt mir eigentlich sehr gut, braucht etwas "Anlaufzeit" zum Schäumen, hinterlässt danach aber jetzt schon ein tolles Hautgefühl 😊.







Zu den inneren Werten:  30% Rapsöl HO 26% Kokosöl 20% Sheabutter 16% Schaffett 8% Rizinusöl ÜF bei 9% Form: Luise Zucker, Salz und Seide UMU SilverBlue UMU FantasiaPink Mica SassyGoldenSparkle Blue PÖ Orangenblüte von den Verseifen (was für mich absolut nicht nach Orangenblüte duftet, eher wie Orange-Nelke, also ein Weihnachtsduft....)
Der SL blieb sehr lange flüssig und ich hätte noch lange drin rumwühlen können 😁. 
Bis bald, Ihr lieben Seifenwahnsinnigen 😎😘❤️ 

Ich habe wieder Nachschub bekommen

Ich habe wieder Rinderschmutz beim Schlachthof holen können von den glücklichen Galloway-Rindern von Familie Lanz . An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an Frau Lanz für die Mühe und den Aufwand😊.







Und so habe ich dann wieder einmal Fett ausgelassen und zwar ungefähr 3 Kilo 😄. Mit dem Metzger habe ich dann noch abgemacht, dass ich Lammfett eine Woche darauf holen komme😜. Tja, der Metzger, der mir die Fette immer schön durch den feinsten Fleischwolf gedreht hat und danach vakuumiert hat, hat dieses Mal versagt und hat mir die Lammfette in grösseren Stücken verpackt 😱... 
Zum Glück habe ich vor kurzer Zeit von einem pensionierten Metzger, welcher bei uns Patient war einen kleinen Fleischwolf bekommen und so kam der nun auch zu seinem 1. Einsatz 😉. 


Ich muss jedoch sagen, dass es äusserst angenehmer ist, wenn diese Arbeit entfällt ☺️ und so hoffe ich, dass der Metzger das nächste Mal wieder Erbarmen mit mir hat 🙂🙃🙂. 
So und nun ist mein Vorrat wieder aufgefüllt. 
Bis …

~ Nr. 101 - Die Welle, die mir keine Ruhe lässt ~

Und wiedereinmal ein Wellchen à la Fräulein Winter probiert.... Mit Betonung auf "probiert". Ich glaube echt, ich bin zu bekloppt für diese tanzenden Wellen. Was soll ich sagen? Leim gut, Farben toll, Siederin zum Wegschmeissen 😆. Irgendwie haut das mit den Wellen ganz und gar nicht und nach diesem Wellenbrecher bin ich erstmals geheilt vom Wellenreiten 😎.
So sah sie aus, irgendein "Gepflatsche" 😂. 
Ich bin dann mit dem Stäbchen über die Oberfläche... 
Rezept: 30% Olive 24% Kokosfett 20% Straussenfett 12% Avocadoöl 8% Palmkernöl 6% Rizinusöl ÜF: 12% Zitronensäure, Zucker und Salz Wasseranteil: 20% Form: Coprah UMU LemonShelbert und SunsetDazzler Mica Purple Passion Tiox Duft: Almond & Elder (der doch stärker färbt als ich angenommen habe...)

Danke fürs Gucken und ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche 😘. 




~ Nr. 100 - Klausi-Jubi-Seiflein ~

Nachdem ich im Wellenwahn bin, musste noch eine DancingWave nach Fräulein Winter her und ich dachte, das passt zu einem 100. Seiflein 😉. Na ja, denkste... irgendetwas hat nicht funktioniert und ich hatte innert kurzer Zeit doch sehr puddingartigen SL 😞, so dass ich nur noch löffeln konnte was zu löffeln war 😕 Danach noch schnell mit dem ChopStick hin und hergeschenkt und das wars... Das Topping war toll, das Innenleben na ja...



Die Eckdaten:  Form: Coprah Cut Rezept: Foamy Tallow Wasseranteil: 24%, Salz und Zucker Micas: UMU Oasis und SunsetDazzler PÖ: Neverending Kiss und Freesia&Pear


Danke fürs Gucken 😘und eigentlich dachte ich, ich sei geheilt vom Wellen-Wahn 🤔... Aber seht nächstes Mal selbst 🤓...

~ Nr. 99 - OceanWave ~

Sandra von hier ... hat mich angefixt, dieses Seiflein zu sieden (danke!) und nachdem ich dich so viele Pannen mit den perfekten Wellen hatte 😆, liessen sie mich trotzdem nicht los 😉. Also ab in die Siedeküche und was soll ich sagen?? Ich liebe sie jetzt schon, meine "PerfectWave" 😍😍😍.




Die Daten: Form: Coprah Cut Rezept: Schaumbömbchen (statt Babassu, Palmkernöl) Wasseranteil: 25%, Zucker und Salz Micas: UMU DreamyAquamarine, NavyBlue, JazzberryCrush und TropicalTemptation, Tio PÖ: Yuzu
Ich bin noch immer hin und weg ☺️❤️☺️. Danke fürs Gucken 😘. 






~ Nr. 97 und 98 - Kastanien-Duo ~

Herbst-Zeit 🍂 ist Rosskastanien-Zeit 🌰 und da diese viele Saponine enthält, welche ja schaumverstärkend wirken wollte ich dieses Jahr unbedingt wieder eine sieden. Und da mir die Sole-Seiflein ausgegangen sind habe ich auch noch eine Kastanien-Sole gemacht ☺️. Zum ersten Mal ein Sole-Seiflein im Linchen 😍 (konnte sie noch warm schneiden) und ich hab so eine grosse Freude daran, sie ist so glatt und fein, dass ich sie am liebsten dauernd in den Händen halten würde 😁...

Kastanien-Sole



Das Rezept: 30% Olivenöl 30% Babassu 20% Talg 12% Raps HO 6% KaBu 2% Rizinus Kastaniensud als Laugenwasser 26% PÖ Kome&Kaijtsu (welches sehr brav war😉)
Nr. 98 Kastaniette  Dann habe ich nach dem tollen Rezept von Edelsteinchen (eine tolle Siederin im ST und im 4um) eine klassische Kastanien-Seife ohne viel drum rum gemacht und finde sie jetzt schon toll 😍.


Im Leim nebst dem Kastaniensud sind noch ca. 3 Kastanien püriert mit drin und Seide.  Das PÖ Quitte kommt noch nicht so gut raus, was aber nicht…

~ Nr. 93, 94, 95 und 96 - die "Velvets" ~

So bin ich an das Rezept gegangen und ich habe mir gesagt, dass nun ein Veggie-Rezept her musste. Und dann habe ich mir die Grundöle resp. Wachse welche immer im Rezept sein sollen festgelegt. Diese waren: Reiskeim, Kakaobutter und Rizinusöl. Ausserdem wollte ich weiter mit der Kaolincreme arbeiten, da ich finde, die Seifchen bekommen so eine schöne Optik/Haptik ☺️und werden wunderbar porzellanig 😍. Begonnen hat die Reise (Achtung, viele Fotos) mit der

Velvet Olivia



Bestehend aus:  30% Olive 30% Kokosöl, z.T. nativ 15% Reiskeim 12% KaBu 8% Avocado 5% Rizinus Kaolincreme nach Dandelion  PÖ MangoVanille
Leimverhalten: ein lange flüssiger SL, herrlich zum Swirlen  Arbeitstemperatur: 28 Grad ÜF: 10% Wasseranteil: 20% Zitronensäure: 3% Velvet Rapalma





30% Rapsöl HO 30% Palmkernöl 15% Reiskeimöl 12% KaBu 8% Mandelöl süss 5% Rizinusöl Kaolincreme PÖ Man's Secret
Leimverhalten: der SL hat etwas schneller angezogen, noch okay zum Swirlen  Arbeitstemperatur: 30 Grad ÜF: 10% Wasseranteil: 20…